Colani GT Spyder

Colani GT 1

Diesmal nicht aus der Scheune, sondern leider vom Feld… Er wurde vollkommen zugewachsen aus dem Busch gezogen. Zwei Stunden Arbeit um das Wrack freizukriegen. Aber trotzdem ein toller Zufallsfund dank Freddy!

Colani GT 2

Nach ca. 6 Jahren Standzeit im Freien, nicht abgedeckt, war einfach alles fest… Kaum zuhause angekommen wurde das ganze Teil erstmal zerlegt.

Colani GT 3

Farbwahl: Rot kam nicht in Frage! Wir wollten die original Lackierung. Nachdem die erste Lackschicht runter geschliffen war kam Gelb zum Vorschein. So war die Entscheidung gefallen.

Colani GT 4

Die Restauration läuft in vollen Zügen an!

Colani GT 5

Die Spritzwand zeigt, dass es sich um einen Colani der ersten Baureihe handelt.

Colani GT 6

Nicht nur Chirurgen tragen weiß! Der Meister bei der Arbeit.

Colani GT 7

Das Projekt nimmt Form an.

Colani GT 8

Start! Der Spaß kann beginnen. Felgen: Radkappen

Colani GT 9

Schöner Arbeitsplatz und weiße Ziffernblätter für klare Angaben.

Colani GT 10

Power Pur und gut für kurze Rennen geeignet.

Colani GT 11

Bei der Frontscheibe hilft nicht einmal mehr 3-Wetter-Taft… Das Publikum jubelt und der Fahrer genießt. Felgen: Wolfrace

Colani GT 12

Felgen: Fuchs

Colani GT 13

Die Nachwuchsfahrerin sichert sich schon Ihren Platz. NEXT GENERATION pure

Colani GT 14

Und doch zurück zum Ursprung, cool steel ohne Kappen.

Colani GT 15

Der Meister schweigt und genießt ganz lässig. Luigi Colani hat sein Werk mit einer Unterschrift persönlich gesegnet.

Colani GT 16

Kühlung optimiert für längere Distanzen. Cool Runnings! Die Motoren-Story folgt demnächst 🙂 

Colani GT 17

Colani GT 18

Schreibe einen Kommentar